Pony Intense

Pferdegestützte pädagogische Arbeit
mit Kindern und Jugendlichen


Miteinander im gleichen Takt - Natural Horsemanship - Kommunikations- und Wahrnehmungstraining an der Kinderzeitschule Lernen, ohne es zu merken :)
Selbst Kinder, die keine große Lust nach Pferden verspüren, möchten doch, dass diese zu ihnen kommen und bei ihnen bleiben. Ohne Zwang und ohne Seil...!

Dieses Konzept bedient sich der Prinzipien des Natural Horsemanship (ursprünglich von den Native American Indians entwickelt) und folgt den Spielregeln der Pferdekommunikation vom Boden aus.

Weil das Pferd einfach gar nicht anders kann, als sich direkt und aufrichtig zu verhalten, ist es ein deutlicher Spiegel unseres Selbstes, unseres Denkens und Handelns.

Im Spiel lernen Kinder hierbei, dass Verlässlichkeit und Klarheit im eigenen Denken, Fühlen und Handeln Voraussetzungen sind, für eine von Respekt und Vertrauen geprägte Beziehung. Und vor allem, dass diese Fähigkeiten erlernbar und erreichbar sind! Bewusstheit ist hier der Schlüssel für ein funktionierendes und Erfolg versprechendes Miteinander.


Kommunikations- und Wahrnehmungstraining an der Kinderzeitschule

Momente der Reflexion und des Gesprächs erlauben den Kindern, den Transfer des Erlebten ins eigene alltägliche Leben zu vollziehen und Konsequenzen als unmittelbares Ergebnis ihrer emotionalen Motive und Entscheidungen wahrzunehmen und zu akzeptieren.

Kinder begegnen in dieser Arbeit daher nicht nur dem Pferd, sondern vor allem – absichtslos – sich selbst.
Der Lohn ist die Möglichkeit sich neu zu entdecken und, falls gewünscht, bewusst zu verändern.
So werden Kinder für die Pferde zu kompetenten, verlässlichen Vertrauenspersonen.
Das gibt Sicherheit, Zutrauen und Respekt - für beide Seiten. Auf der Koppel und im Leben.


Kommunikations- und Wahrnehmungstraining an der Kinderzeitschule

Ponyarbeit und Pony Intense
an der Kinderzeitschule

Seit 2010 lehre ich nach diesem Konzept regelmäßig an der Kinderzeitschule in Schwalbach/Ts.
Zwei Mal wöchentlich spielen die Schüler der 3. und 4. Klasse in kleinen Gruppen mit den schuleigenen Lehrponys Kyra und Konstanze.

Das Pony Intense (max. zwei Kinder) bietet die Möglichkeit intensiver und direkter auf konkrete Themen der einzelnen Kinder einzugehen, wie zB Konzentration, Koordination, Respekt und Vertrauen, Fokus, Verantwortung übernehmen, sein lassen, Entspannung, Akzeptanz ... und Vieles mehr.
Hier haben übrigens auch schulexterne Kinder die Möglichkeit zur Teilnahme.


Wenn Sie Interesse haben, Ihr Kind an dem spielerischen Coaching Pony Intense teilnehmen zu lassen, so wenden Sie sich gerne an mich oder direkt an die link Kinderzeitschule.


UND DIE ELTERN?

Falls Sie sich fragen, was genau Ihre Kinder denn da mit den Ponys machen und was sie dabei erleben und über sich selbst entdecken, so lade ich Sie herzlich ein, doch selbst mal eine Einheit Pony-Intense auszuprobieren! :)

Rufen Sie mich gerne an unter
mobil: 0171 - 47 58 450
oder schreiben Sie mir eine kurze email.


Ein einmaliger Eltern-Termin dauert 1,5 bis maximal 2 Sunden und kostet 70 €.

 


WEITERE ANGEBOTE

Natural Horsemanship für Kinder und Jugendliche in und um Frankfurt am Main

Ich bin - obwohl ich mich schon so lange damit befasse - selbst immer wieder erstaunt (und erfreut!), wie effektiv dieses Tun mit den Pferden wirkt.
Sobald die Pferde sie am Wickel haben, müssen Kinder und Jugendliche in ihren Überlebensstrategien umdenken, um ihr schließlich selbstgestecktes Ziel von Nähe und Vertrauen zu erreichen. Denn: Mit Pferden kann man nicht diskutieren. Sie sind, wie sie sind.

Wenn Sie Interesse haben, Ihr Kind von dieser Begegnung profitieren zu lassen und Frankfurt und Umgebung für Sie erreichbar sind, so wenden Sie sich gerne an mich. Wir finden einen passenden Ort und einen Weg!

 

Natural Horsemanship mit Kindern und Jugendlichen